Rundballenpresse richtig versichern

Die Temperaturen steigen, die Felder werden abgeerntet und immer wieder hört man davon, dass eine Rundballenpresse in Flammen aufgegangen ist.

Das kann unterschiedliche Ursachen haben: Brandstiftung oder ein technischer Defekt sind dabei die naheliegendsten Gründe. Aber auch ein einfacher Stein, der auf Metall aufschlägt und dadurch Funken entstehen lässt, kann eine Brandursache sein!

Wenn es zu einem (Total-) Schaden der Rundballenpresse gekommen ist, stellt sich natürlich die Frage, wer für den Schaden aufkommt. Wenn die Presse nicht versichert war und eine Neue angeschafft werden muss, bedeutet das für den Landwirt eine enorme finanzielle Belastung.

Sie sollten daher unbedingt daran denken, Ihre Rundballenpresse zu versichern! Standardmäßig ist diese nämlich nicht in einem Versicherungsprodukt enthalten (mit Ausnahme von bestimmten „Multirisk-Policen“).

 

Rundballenpresse ist selbständiges Arbeitsgerät

Viele Inhaber von landwirtschaftlichen Maschinen sind immer noch der Meinung, dass Anhänger oder anzuhängende Arbeitsmaschinen Versicherungsschutz genießen, wenn sie an einen kaskoversicherten Traktor angehängt sind. Dem ist allerdings nicht so!

Dazu ein kurzes Beispiel:

Die Rundballenpresse einer Landwirtin war in Brand geraten und wurde vollständig zerstört, während sie an einem Vollkasko versicherten Traktor angehängt war. Die Versicherung weigerte sich, den Schaden zu begleichen, so dass die Landwirtin den Fall vom Oberlandesgericht Saarbrücken klären lies. Dieses wies die Klage mit der Begründung ab, dass es sich bei einer Rundballenpresse um ein selbständiges Arbeitsgerät handelt, das kein mitversichertes Zubehörteil des Traktors im Sinne der Versicherungsbedingungen ist (Urteil vom 11.01.2012, Az.: 5 U 321/11).

Fazit: Wer einen Versicherungsschutz für Anhänger oder anzuhängende Arbeitsgeräte/-maschinen (z.B. Rundballenpressen) haben möchte, muss für diese eine gesonderte Kaskoversicherung abschließen!

 

Sie haben noch Fragen? Setzen Sie sich per E-Mail oder telefonisch mit uns in Verbindung, und fragen Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.