Urlaub im Ferienhaus: Vorteile und Alternative zum Hotel

 

Ob Eigentümer oder Mieter: Urlaub im Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung wird auch 2017 immer beliebter. Was sind die Gründe dafür? Welche Vorteile bietet mir eine Ferienimmobilie gegenüber Pension oder Hotel?

Grundsätzlich gilt natürlich, dass die Wahl der Ferienunterkunft immer von der Art des Urlaubs, vom Reiseziel und von den individuellen Vorlieben der Reisenden abhängig ist.

 

Urlaub im Hotel

Bei Pauschal- und Städtereisen wird hauptsächlich auf die Übernachtung im Hotel und den damit verbundenen Service (Frühstück, Zimmerreinigung usw.) zurück gegriffen. Tagsüber ist man in der Regel unterwegs, liegt am Strand, besichtigt Museen oder lässt sich durch die Stadt treiben. Gegessen wird zwischendurch oder am Abend in einem Restaurant. Für die Unterkunft reicht dann ein Bett und ein Bad mit Dusche, um sich frisch zu machen.

Hotelurlaub bietet einen gewissen Komfort und Luxus. Vorteil: Man muss sich um nichts kümmern. Es werden bis zu drei Mahlzeiten pro Tag kredenzt, das Geschirr muss nicht gespült werden, die Reinigung des Zimmers wird vom Personal übernommen. Das Ganze hat natürlich seinen Preis.

 

Urlaub im Ferienhaus: Vorteil 1

Die Ausstattung im Ferienhaus bietet dem Urlauber einen besonderen Mehrwert. Davon profitieren besonders Familien und Gruppenreisende. Eine komplett ausgestattete Küche, ein Wohn- und Esszimmer, ein (oder mehrere) Schlafzimmer und ein Badezimmer ermöglichen es den Gästen, sich wie zu Hause zu fühlen.

Die eigene Küche sorgt für zeitliche Flexibilität und erspart teure Restaurantbesuche, weil die Mahlzeiten selber zubereitet werden können. Der Wohnbereich bietet u.a. einen Rückzugsort, an dem man abends noch relaxen kann, während die Kinder nebenan im Bett liegen und schlafen.

 

Urlaub im Ferienhaus: Vorteil 2

Urlaub in einem Ferienhaus ermöglicht eine flexible Zeitgestaltung. Man ist nicht – wie im Hotel – auf bestimmte Essenszeiten festgelegt und kann seinen Tagesablauf frei gestalten. Die Entscheidung, wann das Ferienhaus verlassen wird und wann man nach Hause kommt, ist jedem selbst überlassen. Nicht an Zeiten gebunden zu sein, macht einen Urlaub doch erst wirklich erholsam, oder irre ich mich da?

 

Urlaub im Ferienhaus: Vorteil 3

Sie kennen das wahrscheinlich auch: Nach einem schönen Urlaubstag möchte man noch ein wenig relaxen und abends seine Ruhe genießen. Die Räumlichkeiten eines Hotelzimmers bieten sich dafür eher weniger an. Ein Ferienhaus hingegen bietet seinen Gästen viel Wohnraum und genügend Platz zum Entspannen.

Die meisten Ferienhäuser haben auch eine Terrasse und einen Garten. Diese Außenbereiche können auf verschiedenste Weise genutzt werden. Bei einem Grillabend mit gemütlichem Zusammensitzen auf der Terrasse kommt wahre Urlaubsstimmung auf. Der Garten bietet sich für einen Ruhetag oder als „Spielplatz“ für die Kinder an.

 

Urlaub im Ferienhaus: Vorteil 4

Urlaub im Ferienhaus ist besonders für Selbstversorger (häufig Familien mit Kindern) interessant. Tägliche Restaurantbesuche kosten schließlich viel Geld, das sich durch die Miete eines Ferienhauses sparen lässt. Allerdings empfinden viele Urlauber die Selbstverpflegung als Nachteil, weil sie in ihrer Urlaubszeit nicht auch noch mit häuslichen Arbeiten konfrontiert werden möchten.

Aber: Man hat schließlich Tag für Tag die Wahl, ob man selber kocht und für die Mahlzeiten sorgt, oder ob man – zumindest ab und an – lieber in einem Restaurant essen geht.

 

Urlaub im Ferienhaus: Fazit

Wer seinen Urlaub in einem Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung verbringt, kann im Vergleich zu einem Hotelurlaub viel Geld sparen.

Ich urlaube jedenfalls gerne in einer privaten Ferienunterkunft (egal ob Ferienwohnung oder Ferienhaus), weil ich dort mein eigener Herr bin. Ich fühle mich wie zuhause, kann meine Zeit frei einteilen und wenn mir danach ist, einfach mal die Seele baumeln lassen.

 

Tipps für Ferienhausbesitzer

Sorgen Sie für eine tolle Präsentation Ihrer Ferienimmobilie, um sich von Ihren Mitbewerbern abzusetzen.

Erkundigen Sie sich, welche Ausstattungsmerkmale bei Urlaubern beliebt sind und gut ankommen.

Sorgen Sie mit einer Ferienhausversicherung dafür, dass Ihre Immobilie das ganze Jahr über gegen alle Gefahren versichert ist. Achten Sie bei der Auswahl der Versicherung für Ihr Ferienhaus auf eine sogenannte Allgefahren-Deckung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.