Ferienhausversicherung Ungarn

Ferienhaushausversicherung Ungarn
Ferienhausversicherung Ungarn
Allgefahren-Deckung
Gebäudeversicherung
Hausratversicherung
Haftpflichtversicherung
Deutsche Vertragsbedingungen
Jetzt kostenlos berechnen

Ungarn ist seit den 1970-er Jahren bei deutschen Urlaubern ein beliebtes Reiseland und bietet seinen Besuchern vielfältige Urlaubsmöglichkeiten. Wer sich einmal in das Land verliebt hat, kommt gerne wieder. Die immer noch niedrigen Immobilienpreise ermöglichen es vielen Deutschen und anderen EU Bürgern, sich ein Ferienhaus in Ungarn zu leisten.

Wenn man eine Ferienimmobilie in Ungarn erworben hat, sollte das Objekt auch entsprechend versichert werden. Für nicht ständig bewohnte Gebäude in Ungarn eignet sich eine Gebäudeversicherung inkl. Hausratversicherung (Ferienhausversicherung). Die Versicherung für das Ferienhaus und dessen Inhalt zahlt im jeweiligen Schadensfall und übernimmt die Kosten für Reparaturen und Neuanschaffungen. Die Ferienhausversicherung sollte möglichst eine Allgefahren-Deckung beinhalten.

Ungarn - Zahlen & Fakten

Ungarn Fakten

In der parlamentarischen Republik Ungarn leben knapp 10 Millionen Einwohner auf einer Fläche von gut 93.000 km². Die Hauptstadt Budapest, mit ca. 1,8 Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes, liegt in Mittelungarn. Das Kontinentalklima sorgt für warme Sommer und kalte Winter. Der längste Fluss Ungarns ist die Donau (ung. Duna), die höchste Erhebung des Landes (Kékes, 1014 m) befindet sich im Mátra-Gebirge. Ungarn ist seit 1999 Mitglied der NATO und seit 2004 Mitglied der EU.

Ferienhaus in Ungarn: Beliebte Regionen

Wenn man an Ungarn als Reiseziel denkt, fallen einem zunächst die wichtigsten und bekanntesten Urlaubsregionen Plattensee (Balaton), die Hauptstadt Budapest und die Ungarische Puszta ein. Ferienimmobilien sind dementsprechend besonders in diesen Regionen begehrt. Die Preise für ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung liegen daher über dem landestypischen Mittel.

Balaton (Plattensee): Der Balaton liegt im Südwesten Ungarns und ist der größte See in Mitteleuropa. Die Region zieht viele Touristen aus aller Welt an, und bietet eine gut ausgebaute Infrastruktur. Für Urlauber bietet der Plattensee vielseitige Aktivitäten: Baden, Surfen, Segeln, Angeln, Radfahren, Reiten (um nur einige zu nennen). Am Nord- und Südufer des Balaton befinden sich bekannte Weinanbaugebiete.


i

Wenn Sie den Kauf eines Ferienhauses in der Balaton-Region planen, wählen Sie den Ort/die Stadt mit Bedacht aus. Denn: In einigen Orten am Plattensee hat sich eine sog. "Partyszene" etabliert, die eher an El Arenal (Mallorca) erinnert (d.h.: Laute Musik bis früh in den Morgen, alkoholisierte Menschen, Kriminalität usw.).


Ungarische Puszta: Die Puszta ist ein Steppengebiet im Süden Ungarns. Ein Ferienhaus in dieser Region ist besonders für Naturliebhaber zu empfehlen. Die zahlreichen Naturschutzgebiete und Nationalparks bieten vielen seltenen Tieren und Pflanzen einen idealen Lebensraum. Die Einwohner dieses Landstriches sind sehr traditionsbewusst, in den Städten und Ortschaften der Region gibt es viel zu entdecken (kulinarisch und kulturell).

Budapest: Kulturinteressierte zieht es wahrscheinlich bevorzugt in die Hauptstadt Ungarns. Die Preise für Ferienwohnungen sind hier natürlich höher als in den anderen Landesteilen. Budapest, eine der angesagtesten Metropolen Europas, hat für Touristen und Urlauber aber auch einiges zu bieten. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören u.a. der Hauptbau der Universität, das Königliche Schloss auf dem Burgberg und die Zitadelle auf dem Gellértberg.


Jetzt kostenlos berechnen

Ferienhaus in Ungarn kaufen

Ein Ferienhaus in Ungarn ist in der Regel preisgünstig und kann für relativ wenig Geld erworben werden. Angebote für Ferienimmobilien in Ungarn findet man z.B. auf den gängigen Portalen im Internet. Eine zweite, gute Möglichkeit besteht darin, einen Makler vor Ort aufzusuchen. In den Touristenhochburgen wie dem Plattensee sind die Makler häufig deutschsprachig, was die Verhandlungen vereinfacht.

EU-Bürger haben in Ungarn beim Hauskauf die gleichen Rechte und Pflichten wie die Einheimischen. Beim Erwerb einer Immobilie kann es aber auch in Ungarn zu Problemen kommen. Daher an dieser Stelle unser Rat:


Seien Sie beim Immobilienkauf in Ungarn vorsichtig und ziehen Sie möglichst einen Anwalt hinzu, der sich mit den rechtlichen Gegebenheiten in Ungarn auskennt.


Einige Käufer eines Ferienhauses in Ungarn haben einen entscheidenden Fehler gemacht und die Immobilie erworben, ohne eine Besichtigung vor Ort durchzuführen und ohne sich vom wirklichen Zustand der Ferienimmobilie zu überzeugen. Wer "blind kauft, zahlt doppelt" und muss danach häufig viel Geld für Reparaturen oder eine Sanierung der Immobilie in die Hand nehmen.

Seit 2014 dürfen EU-Bürger auch fruchtbaren Boden (Böden oder Grundstücke, die landwirtschaftlich genutzt werden) in Ungarn erwerben, müssen dazu aber die Bestimmungen des Bodengesetzes berücksichtigen. Außerdem besitzt der Staat Vorkaufsrechte an fruchtbaren Boden. Im Grundbuch ist vermerkt, um welche Nutzung es sich beim Boden handelt.

Ferienhaus in Ungarn versichern

Seit einigen Jahren rückt Ungarn nicht nur bei auswanderungswilligen Deutschen, sondern auch bei Interessenten für ein eigenes Ferienhaus immer mehr in den Fokus.

Wie jedes andere Gebäude, sollte natürlich auch das Ferienhaus in Ungarn mit einer Gebäudeversicherung versichert werden. Für nicht ständig bewohnte Ferienimmobilien eignet sich eine spezielle Ferienhausversicherung. Sie bietet mit ihrer Allgefahren-Deckung einen Rundumschutz und sichert Ihr Feriendomizil in Ungarn (inkl. Hausrat, wenn gewünscht) gegen alle erdenklichen Gefahren ab:

  • Feuerschäden (inkl. Brandstiftung)
  • Einbruchdiebstahlschäden
  • Sturm- und Hagelschäden
  • Elementarschäden (z.B. Hochwasser, Überschwemmungen)
  • Wasserschäden (inkl. Schäden durch Rückstau)
  • Schäden durch Blitzschlag
  • Frostschäden, Schäden durch Schneedruck
  • Schäden durch Beraubung
  • Zufallsbedingte Beschädigungen

Außerdem werden u.a. Aufräumungs- und Entsorgungskosten sowie Kosten für Schäden an Außenanlagen (z.B. Wege, Brunnen) im Schadensfall von der Versicherung erstattet.

Bei der Wahl der richtigen Ferienhausversicherung sollten Sie darauf achten, dass es sich um eine Versicherung nach deutschem Recht und mit deutschen Bedingungen handelt. Außerdem sollte der Versicherer auf dem Gebiet der Ferienimmobilienversicherung über ausreichend Erfahrung verfügen.


Jetzt kostenlos berechnen

Wenn Sie Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung in Ungarn bedarfsspezifisch versichern möchten, oder weitere Informationen zur Ferienhausversicherung benötigen, rufen Sie uns gerne an unter (0421) 408 95 493. Natürlich können Sie uns auch eine E-Mail schreiben, oder eine unverbindliche Anfrage über unsere Webseite stellen.


Bewertung
Von Wolfgang M. aus Essen am 11.12.2018
"Sehr kompetenter Versicherungsmakler.Sehr gute Abwicklung, empfehle ich gerne weiter ! ! ! "

Ihr Experte für die Ferienhausversicherung

Kai Rosseborg
Kai Rosseborg
Telefon:(0421) 408 95 494

Teilnehmer der Initiative
Gut beraten





Auszug der Versicherer