Mopedkennzeichen

Mopedkennzeichen
Günstige Mopedversicherung:
Grünes Kennzeichen (2019)
Kostenloser Versand in 1-2 Tagen
Einfache Onlinebezahlung
Fahrer unter 23 versicherbar
Jetzt kostenlos berechnen

Ein Moped zählt in Deutschland zu den motorisierten Fahrzeugen, die eine geringe Leistung erbringen. Diese Fahrzeugart muss nicht bei der zuständigen Zulassungsstelle angemeldet werden und benötigt dementsprechend auch kein Kfz-Kennzeichen. Um das Fahrzeug dennoch kenntlich zu machen und im Straßenverkehr nutzen zu dürfen, brauchen die Fahrer von Mopeds eine Betriebserlaubnis und ein sogenanntes Versicherungskennzeichen, das oft auch als Mopedkennzeichen bezeichnet wird. Dieses Schild dient der Identifizierung des Fahrzeugs und weistwer ohne nach, dass ein gültiger Versicherungsschutz besteht.

Achtung: Fahren ohne Kennzeichen

Wer ohne (oder mit einem abgelaufenen) Mopedkennzeichen unterwegs ist, riskiert eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr oder eine saftige Geldstrafe. Unfallschäden und etwaige Schadensersatzleistungen, die ohne gültigen Mopedversicherung verursacht werden, müssen aus der eigenen Tasche gezahlt werden.

Was kostet ein Mopedkennzeichen?

KostenDas Mopedkennzeichen können Sie direkt über unsere Webseite online beantragen. Sie erhalten das Kennzeichen im September 2019 bereits ab 29,70 Euro im Jahr. Wenn Sie das Versicherungskennzeichen online beantragen, wird es Ihnen innerhalb von 1-2 Tagen direkt per Post zugeschickt. Überlegen Sie sich, ob Sie eine Teilkaskoversicherung mit einschließen möchten. Dann liegen die Kosten bei 59,70 Euro im Jahr (für alle Fahrer über 23 Jahre), und auch der Diebstahl Ihres Mopeds wäre abgesichert.

Versicherungsumfang Mopedkennzeichen

Um ein Versicherungskennzeichen zu erwerben, muss mindestens die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Im Versicherungsschutz sind alle Schäden enthalten, die Sie Anderen mit Ihrem Moped zufügen.

Außerdem ist es sinnvoll, die Haftpflichtversicherung durch eine Teilkasko (Diebstahlversicherung) zu erweitern. Diese tritt ein, wenn das Fahrzeug gestohlen oder durch Wildunfälle, Feuer, Sturm, Hagel oder Überschwemmungen in Mitleidenschaft gezogen wird. Auch ein Bruch der Verglasung wird von der Teilkasko abgedeckt.

Moped tunen: Kein Versicherungsschutz!

Beachten Sie, dass Sie Ihr Fahrzeug nicht frisieren beziehungsweise tunen dürfen. Dies kann zu Punkten in Flensburg, zu Geldstrafen oder zu anderen disziplinarischen Maßnahmen führen. Auch der Versicherungsschutz steht dann auf dem Spiel. Dieser kann je nach Schwere des Verstoßes verringert werden oder komplett erlöschen.


Mopedkennzeichen bestellen

Wie lange ist ein Mopedkennzeichen gültig?

Das Mopedkennzeichen gilt für einen Zeitraum von einem Jahr bzw. von dem Tag an, wo Sie das Versicherungskennzeichen erwerben. Die Gültigkeit des Kennzeichens endet am 28./29. Februar des darauffolgenden Jahres. Dann erlischt der Versicherungsschutz sofort und Sie müssen ein Neues beantragen.

Besitzer von Mopeds sollten sich frühzeitig um ein neues Versicherungskennzeichen kümmern. Der Versicherungsschutz beginnt erst, wenn der Kauf eines Moped-Versicherungskennzeichens abgeschlossen wurde. Achtung: Auch, wenn Sie Ihr Moped erst im Herbst oder Winter versichert haben, müssen Sie im März des Folgejahres wieder ein neues Kennzeichen für Ihr Moped beantragen!

Was bedeuten die Farben beim Mopedkennzeichen?

Damit die Polizei die Aktualität des Kennzeichens auf den ersten Blick erkennen kann, wechseln die Farben des Versicherungskennzeichens jedes Jahr zwischen blau, grün und schwarz. Das ist ähnlich wie bei der TÜV-Plakette am Auto. Im Jahr 2019 ist das Versicherungskennzeichen grün. 2018 war es blau, 2020 wird es wieder schwarz sein. So kann man schon von Weitem erkennen, ob ein gültiger Versicherungsschutz besteht.

Mopedkennzeichen Halter ermitteln

Wenn Sie den Halter eines Mopedkennzeichen ermitteln möchten, helfen Ihnen die Buchstaben auf dem Kennzeichen weiter. Doch was bedeuten die Buchstaben auf dem Mopedkennzeichen? Jeder Versicherer bestellt ein bestimmtes Kontingent beim GDV Verband. Da es maximal 999 Kennzeichenmöglichkeiten gibt (001 - 999) hat jeder Versicherer (der mehr als 999 Kennzeichen vergibt) auch unterschiedliche Buchstaben. Mithilfe dieser Buchstabenkombination können Sie den Versicherer, und somit auch den Halter, ermitteln.

Hier können Sie den Versicherer anhand des Mopedkennzeichen ausfindig machen.


Titel
Von Petra s. aus Graal-müritz am 29.10.2019
"Ja alles super so wie im Schreiben von 24.10.2019"

Ihr Experte für die
Versicherungskennzeichen

Kai Rosseborg
Kai Rosseborg
Telefon:(0421) 408 95 494

Teilnehmer der Initiative
Gut beraten





Auszug der Versicherer