Ferienhaus in der Schweiz versichern

Ferienhausversicherung Schweiz
Ferienhausversicherung Schweiz
Gebäudeversicherung
Hausratversicherung
Allgefahrendeckung
Deutsche Vertragsbedingungen
Haus-/Grundbesitzerhaftpflicht möglich
Jetzt kostenlos berechnen

Das Interesse an einem eigenen Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in der Schweiz ist besonders bei den "Deutschen Nachbarn" groß. Die Versicherung der Ferienimmobilie gegen vielfältige Gefahren (Feuer, Sturm, Hagel, Überschwemmung, Einbruchdiebstahl, Leitungswasserschäden, Schneedruck usw.) sollte für Besitzer eines derartigen Objektes eine Selbstverständlichkeit sein. Eine Absicherung der jeweiligen Immobilie ist jedoch als deutscher Staatsbürger gar nicht so einfach. Bei uns erhalten Sie eine auf Ihre Immobilie - egal ob Ferienhaus oder Ferienwohnung - zugeschnittene, passende Versicherungslösung. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, und lassen Sie sich ein unverbindliches, kostenloses Angebot erstellen.


Angebot anfordern

Schweiz: Zahlen & Fakten

Schweiz Fakten

In der Schweiz leben derzeit ca. 8,6 Millionen Menschen auf einer Fläche von 41.285 km². Die bevölkerungsreichste Stadt ist Zürich (knapp 420.000 EW), gefolgt von Genf (gut 200.000 EW) und Basel (ca. 175.000 EW). Sitz der Regierung und des Parlamentes ist Bern (ca. 140.000 EW). In der Schweiz gibt es vier Amtssprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch. Das Land gehört laut Index der menschlichen Entwicklung zu den sehr hoch entwickelten Ländern der Erde. Auch die Wirtschaftsleistung kann sich sehen lassen: Rang 20 der größten Volkswirtschaften.


Beliebte Regionen für Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Schweiz

Mit der Schweiz assoziiert man Berge, Gletscher, klare Seen, Gemütlichkeit und reine Luft. Alles beste Voraussetzungen für Erholung und Entspannung, aber auch für Sport- und Aktivurlaub. Die Berge ziehen ganzjährig vor allem Wanderer, Mountainbiker und Wintersportler an.

In den vergangenen Jahren war die Schweiz bei Urlaubern daher ein sehr beliebtes Reiseziel, die Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels entsprechend gut belegt.

Beliebte Regionen für Urlaube in der Schweiz sind unter anderem Graubünden, das Tessin, das Wallis, Saas-Fee, die Ostschweiz, der Vierwaldstättersee (Bade- und Kururlaub) und das Berner Oberland. Wer dort ein Ferienhaus, ein Chalet oder eine Ferienwohnung erwerben möchte wird feststellen, dass das Angebot eher gering ist, und dass sich die Immobilienpreise entsprechend auf sehr hohem Niveau bewegen.

Auch Städtereisende kommen in der Schweiz voll auf ihre Kosten. Besonders beliebt sind Besuche in den Städten Luzern, Winterthur, Bern, Basel, Lausanne, Genf, Lugano, St. Gallen und natürlich Zürich. Geboten werden vor allem Kunst und Kultur, Sehenswürdigkeiten, Kulinarisches und natürlich Einkaufsmöglichkeiten. Der Erwerb einer Ferienwohnung oder gar eines Ferienhauses in einer dieser Städte dürfte - aufgrund des geringen Angebotes und der hohen Kosten - schwierig sein.


Ferienhaus oder Ferienwohnung in der Schweiz kaufen

Der Erwerb einer Ferienimmobilie in der Schweiz ist für Ausländer erheblich schwerer zu bewerkstelligen als beispielsweise in EU-Ländern..

i

Nicht-Schweizer benötigen für den Immobilienkauf (Ferienhaus, Ferienwohnung, Zweitwohnung) grundsätzlich eine sogenannte Erwerbsbewilligung der für die Region zuständigen kantonalen Behörde. Über die Erwerbsmöglichkeiten sollten Sie sich entsprechend vor dem Kauf einer Ferienimmobilie bei der zuständigen Behörde informieren.


Ferienwohnungen dürfen in der Regel nicht über mehr als 100 m² Nettowohnfläche verfügen. Die Wohnungen dürfen nur für Ferienzwecke verwendet werden und müssen wieder verkauft werden, wenn diese Nutzung nicht mehr gegeben ist. Der Erwerb einer Ferienimmobilie als reine/offensichtliche Kapitalanlage ist untersagt, ein eventueller Verkauf ist außerdem an eine Sperrfrist gebunden.

Bei der Suche nach einer geeigneten Ferienimmobilie helfen Ihnen niedergelassene Makler, deren Unterstützung noch nach dem Kauf hilfreich sein kann. Auch in (über-) regionalen Zeitungen oder im Internet werden schweizer Immobilien angeboten. Ist der Kaufvertrag zustande gekommen, muss dieser notariell beurkundet werden. Dazu ist unter anderem zwingend ein Nachweis beizubringen, dass eine Gebäudeversicherung für die Immobilie in der Schweiz besteht.


Der Erwerb einer Ferienimmobilie in der Schweiz stellt im Normalfall eine hohe Investition dar. Auch die Kosten und Gebühren sollten in die Kalkulation einfließen. Vor allem folgenden Positionen verursachen dabei Kosten:
  • Gebühren des Grundbuchamtes bei einer Eigentumsübertragung: ca. 2 Prozent des Kaufpreises
  • Grunderwerbssteuer (= Handänderungssteuer): bis zu 4 Prozent des Kaufpreises, 50% werden in der Regel vom Verkäufer übernommen
  • Verkehrswertschätzung: zwischen 700 und 1.400 Euro
  • Liegenschaftssteuer: bis zu 3 Prozent des Verkehrswertes
  • Maklergebühr: zwischen 2 und 5 Prozent des Kaufpreises
Über die genauen Kosten und Gebühren sollten Sie sich als potentieller Käufer einer Ferienimmobilie daher beim Verkäufer/Makler, bei der jeweiligen Gemeinde oder bei den Kantonsbehörden informieren.

Ferienhaus in der Schweiz versichern

Der Erwerb eines Ferienhauses oder einer Ferienwohnung in der Schweiz erfordert einen hohen finanziellen Aufwand. Eine Ferienhausversicherung sichert die neu erworbene Immobilie gegen alle Gefahren (Feuer, Blitzschlag, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl, Vandalismus, Leitungswasserschäden usw.) ab, so dass Sie im Schadenfall nicht auf den entstandenen Kosten sitzen bleiben.

i

Wir möchten noch einmal darauf hingewiesen, dass der Nachweis zum Bestehen einer Gebäudeversicherung beim Termin der notariellen Beurkundung vorzulegen ist. Kümmern Sie sich daher direkt nach der Unterzeichnung des Kaufvertrages um einen entsprechenden Versicherungsschutz. Wir helfen Ihnen dabei!

Als Besitzer einer Ferienwohnung reicht es in der Regel aus, den vorhandenen Inhalt durch eine Hausratversicherung abzusichern, da das Gebäude, in der sich die Wohnung befindet, bereits durch die Eigentümergemeinschaft versichert ist.

Bei der Wahl einer geeigneten Ferienhausversicherung sind einige Dinge zu beachten:

  • Enthaltene Versicherungsleistungen (möglichst Allgefahren-Deckung)
  • Versicherung nach deutschem Recht
  • Deutsche Versicherungsbedingungen
  • Eventuelle Leistungs-Ausschlüsse

Wir empfehlen Ihnen als Versicherer für Ihre Ferienimmobilie in der Schweiz die mundial by Hiscox Ferienhausversicherung. Die Gesellschaft bietet ihren Versicherten eine Allgefahren-Deckung (All-Risk), d.h. es gilt alles mitversichert, was nicht explizit in den (deutschen) Bedingungen ausgeschlossen wurde. Unsere Erfahrungen belegen, dass die Hiscox bei der Schadenabwicklung extrem zuverlässig und schnell reagiert. Auch die positiven Rückmeldungen unserer Kunden sprechen für sich. Wenn Sie Fragen zur Ferienhausversicherung oder zur Hausratversicherung für Ihre Ferienwohnung in der Schweiz haben, melden Sie sich gerne telefonisch unter (0421) 408 95 493, schreiben Sie uns eine E-Mail oder stellen Sie eine unverbindliche Anfrage über unser Kontaktformular. Wir können Ihnen bestimmt weiterhelfen und erstellen für Sie gerne ein unverbindliches Angebot!


Angebot anfordern


Laubenversicherung
Von Peter B. aus Halberstadt am 20.10.2020
"Es ging alles sehr schnell nachdem wir online die Versicherung abgeschlossen haben.Innerhalb von fünf Tagen hatten wir die Unterlagen."

Ihr Experte für die Ferienhausversicherung

Olaf Bergann
Olaf Bergann
Telefon:(0421) 408 95 493

Teilnehmer der Initiative
Gut beraten





Auszug der Versicherer